• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Bodegas Roda Cirsion 2016

188,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW1000741

Der Spitzenwein von Roda, der legendäre, immer stark limitierte Cirsion. Der erste Jahrgang wurde 1997 erzeugt. Im Glas ein tiefes, fast schwarzes Purpurrot. In der Nase fasziniert das komplexe, intensive Bouquet mit Noten von reifen Schwarzkirschen, Brombeeren, unterlegt von würzigen Aromen, feine Schokonoten, etwas Minze, dezente, zurückhaltende Barriquenoten, nur ein kurzer Barriqueausbau von 6 - 12 Monaten. Am Gaumen von beeindruckender Komplexität und Tiefe, sehr dicht, ausdrucksvoll, Aromen nach reifen, dunklen Waldbeeren und Kaffee mit Noten von Rauch und Vanille, eine perfekte Balance, wunderbar eingebundene Tannine, unglaublich langes Finale. Ein großer Rioja-Wein!

Anbaugebiet: Rioja

Rebsorten: Tempranillo, die bedeutenste Rotweinsorte Spaniens, ist die Hauptrebsorte im Sela von Roda. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige Rotweine hervor. Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist siebei vielen Weintrinkern beliebt. Garciano und Garnacha kommen nur mit einem sehr kleinen Anteil im Sela vor, sie bringen dem Wein Würze und ein dezente Fruchtigkeit. Die exakte Zusammensetzung im Sela variiertimmer entsprechend der Jahrgänge.

Servierempfehlung: Trinktemperatur 16-18 Grad Celsius, 1- 2 Stunden vorher öffnen, gerne dekantieren. Passt sehr gut zu dunklem Fleisch, Rinderfilet, Wildgeflügel, Trüffeln und würzigem Wildragout oder zum kräftigen, reifen Hartkäse. Optimale Trinkreife bis 2036.

Serviertemperatur: 16-18°C

Alc. 14,5% vol.

Ausbau: in neuer frz. Eiche

Auszeichnungen: 

Robert Parker 95 Punkte, 

James Suckling 95 Punkte, 

Wine Spectator 94 Punkte für 2015

Allergenhinweis: Enthält Sulfite, Enthält Ei

Inverkehrbringer:

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Buschstraße 20

53340 Meckenheim

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Spanien
Rebsorten: Tempranillo

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Weine

TIPP
Bodegas Vega Sicilia Valbuena 5° 2016
Farbe: tiefes Rubin- bis Granatrot Duft: in der Nase das klassische Valbuena-Bouquet, sehr elegant und bereits gut entwickelt mit den typischen leicht balsamischen Noten, Aromen von reifen Schattenmorellen und feiner Eichenholzwürze Geschmack: sehr elegant auch am Gaumen, vollmundig und zugleich fein strukturiert, geschmeidig, doch mit bemerkenswerter, lebendiger Frische, Tiefe und langem Nachhall von sanfter Frucht und aromatischer Würze. Anbaugebiet: DO RIbera del Duero Rebsorten: 95% Tinto Fino (Tempranillo), 5% Merlot Serviervorschlag: zu gebratenem und geschmortem Lamm- und Rindfleisch, mediterran oder orientalisch gewürzt, mit gegrillten Auberginen und gelber Paprika, zu Ragouts und pikanten Eintopfgerichten (auch fleischlos) mit weißen Bohnen, Linsen oder Kürbis Alc. 14,5% vol. Herstellung: Alle Trauben werden von Hand in kleine 12-kg-Lesekistchen gelesen und umgehend in die Kellerei gebracht, hier zunächst drei bis fünf Tage im Fass kaltgemaischt und anschließend mit ihren natürlichen Umfeldhefen vergoren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine in neue und gebrauchte, große (8500 Liter) und kleine (225 Liter) Fässer aus französischer und amerikanischer Eiche überführt und darin bis zum Juni 2015 ausgebaut, die einzelnen Partien dann zum Final Blend vermählt, auf die Flaschen gefüllt und nun weitere drei Jahre zur Ruhe gelegt, um sich harmonisch abzurunden und vollenden, bis Valbuena 5° nach insgesamt fünfjähriger Reife im Jahr 2018 das Weingut verlassen darf. Auszeichnungen: 96 Parker Punkte Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Wein Wolf GmbH Bodegas Vega Sicilia 47359 Valbuena de Duero Spanien

149,80 €*

Miguel Torres Reserva Real Penedes DO in HK 2015
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Farbe: dichtes, tiefdunkles Rubinrot Duft: intensives Bouquet von süß gereiften dunklen Beeren, Brombeerlikör, dunkler Schokolade, Veilchen und Gewürzen Geschmack: am Gaumen vollmundig, sehr elegant und harmonisch mit feiner Balance von konzentrierter reifer Frucht (Brombeeren, schwarze Johannisbeeren), würzigen Anklängen von Lakritz, Rauch und mineralischen Noten, das Eichenholz ist sanft eingebunden, das Tannin seidig, die Frucht saftig mit guter Säure, das Finale samtweich und lang mit würzig-fruchtigem Nachhall von rotem Fruchtkompott, Mokka, Nelken und Pfeffer. Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot Anbaugebiet: DO Penedes Serviervorschlag: G egrillte Lammkarrees, geschmorte Lammschulter, Kalbsbraten mit Kartoffeln und Pilzen, Hase (Braten und Ragout) oder fleischlos zu Couscous mit orientalisch gewürztem Gemüse (Paprika, Kürbis, Zucchini, Tomaten Serviertemperatur: 16-18°C Alc. 14,0% vol. Lagerbar: ca. 15-20 Jahre Vorher öffnen: 2 Std. vorher dekantieren Herstellung: In der Einzellage Les Arnes, in Torres Weingut Agulladolç reifen die Trauben in 365 m Höhe an sanft nach Osten abfallenden Hängen. Alle Trauben werden nach Rebsorten getrennt, bei jeweils optimaler Reife gelesen. 2011 machte der Merlot am 12. September den Anfang, gefolgt vom Cabernet Sauvignon, ab 19. September und Cabernet franc, ab dem 26. September. Alle Trauben wurden direkt bei Annahme an Sortiertischen sortiert und zunächst eingemaischt, um erste Farbpigmente und Aromen aus den Beerenschalen zu konzentrieren, bevor die rund siebentägige Vergärung bei Temperaturen um die 28 °C startete. Nach einer Gesamtmaischezeit von 30 Tagen wurden die Weine dann behutsam abgezogen und in neuen Fässern aus feinporiger französischer Eiche für 18 Monate zur Reife gelegt. Naturgemäß ist die Produktion der knapp 4 Hektar kleinen Rebparzelle nur gering und entsprechend limitiert sind die Abgabemengen. Boden: mineralienreicher Boden aus silurischem Schiefer (Paläozoikum), sandig und steinig mit hohen Anteilen von Quarzen, Tonen und Kalziten, mäßig tief, gut wasserdurchlässig mit mittlerer Wasserspeicherkapazität. Auszeichnungen: Wine Advocate: 93 Punkte JG 2011 - Oktober 2016 Decanter: 96 Punkte JG 2011 - World Wine Award 2013 Weinnotiz: Torres Reserva Real entstand nach einem Weingutsbesuch des spanischen Königs Juan Carlos im Jahr 1995 und gilt heute als einer besten Weine Spaniens - auch wenn der königliche Blend ausgerechnet die drei klassischen roten Bordeauxtrauben Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet franc vermählt. Die Reben hatte Torres bereits 1981 in der nur vier Hektar kleinen Einzellage Les Arnes im Weingut Agulladolç (Alt-Penedès) gepflanzt. Und ebendiese kleine Lage ist es, die den Wein so einzigartig macht. Ihr urzeitlicher Boden besteht aus metamorphem Felsgestein, das sich vor über 400 Millionen Jahren, durch Hitze, Druck, chemische Reaktionen und natürliche Verwitterungsprozesse aus Vulkan- und Sedimentgestein formierte und das heute dem Wein seine Komplexität und den eindrucksvollen mineralischen Charakter verleiht. Die Reben wachsen in 365 Metern Höhe an sanften Hängen mit östlicher Ausrichtun Inhalt: 750ml Allergenhinweis. Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Miguel Torres S.A. 08720 Vilafranca del Penedes Spanien

119,99 €*