• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Gérard Bertrand Heritage 1650 La Clape 2017

13,75 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW1000296
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten

Farbe: dichtes dunkles Rubinrot mit violetten Glanzlichtern Duft: aromatisch intensives, vielschichtiges Bouquet von süß gereiften roten und schwarzen Früchten, besonders Brombeeren, Kirschen, rote und schwarze Johannisbeeren, fein verwoben mit den warmwürzigen Röstnoten der Reife im Eichenholz (Toast, Kaffee) Geschmack: am Gaumen kraftvoll, vollmundig, sehr saftig, üppig, aromatisch, dabei zugleich sanft, mit schöner Balance von süß gereifter Frucht und Würze, von frischer Säure und samtweich gereiftem Tannin, das dem Wein gleichwohl Struktur und eine eindrucksvolle Länge verleiht.

Rebsorten: Carnignan, Syrah, Mouvedre

Anbaugebiet: Südfrankreich

Serviervorschlag: zu gegrillten Lammkarrees mit Kräuterkruste, gebratener Ente, mediterranen Gemüsegerichten (mit Auberginen, Tomaten, Zucchini, Linsen, weißen Bohnen) oder mittelkräftigen Weichkäsesorten

Serviertemperatur: 18°C

Alc. 14% vol.

Lagerbar: ca.5-6 Jahre

Herstellung:

Für seinen 'Grand Terroir La Clape' beginnt Gerard Bertrand vergleichsweise spät mit der Lese.

Erst ab Ende September bis weit hinein in den Oktober werden die voll ausgereiften Trauben sorgfältig von Hand gelesen und im Zuber in die Kellerei gebracht, hier vollständig entrappt, dann im Edelstahltank eingemaischt und innerhalb 20 bis 25 Tagen langsam im Kontakt mit den Beerenhäuten vergoren. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung werden die Weine behutsam von der Maische abgezogen, in Eichenfässer gelegt und rund acht Monate ausgebaut, um sich sanft und harmonisch abzurunden, bevor man sie schließlich auf die Flaschen füllt und für den Handel freigibt.

Boden: Kreidekalk, am Fuß des Kalksteinmassivs verwittertes Kalksteingeröll

Weinnotiz:

Mit seinen 'Grand Terroir'-Weinen präsentiert uns Gérard Bertrand die großen, ebenso vielfältigen wie einzigartigen Terroirs seiner südfranzösischen Heimat. Und offenbart zugleich seine ganz persönliche, tiefe Verbundenheit mit dieser einmaligen Landschaft und ihrer 'art de vivre'.

La Clape ist ein wahres Kleinod unter den Landschaften des Languedoc.

In gallorömischen Zeiten war es eine Narbonne vorgelagerte Insel und Narbonne, unter Römern 'Narbo', ein Hafen. Heute ist La Clape Festland. Naturschutzgebiet und Weinbauparadies. Dominiert von der 200 Meter hohen 'Montagne de La Clape erstreckt es sich entlang der Küste, bewachsen mit Pinienwäldern, Orchideen, viel Garrigue und Reben. Besonders die Reben genießen das mediterran gemäßigte Klima. Mit seinen milden, feuchten Wintern und heißen, trockenen Sommern. M it seinen steten sanften Mittelmeerbrisen. Mit seinen ungezählten Sonnenstunden, die eine hohe Reife der Trauben sichern, während ihnen die steinigen Böden aus Kreide und verwittertem Kalkstein ihre elegante Mineralität und lebendige Frische verleihen.

Inverkehrbringer:

Gérard Bertrand

11100 Narbonne

Frankreich

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Frankreich
Rebsorten: Blend / Cuvèe

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.