• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Gérard Bertrand Heritage 462 Languedoc AOP 2017

10,75 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW10001332
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten

Farbe: dunkles Rot mit violetten Reflexen

Duft: komplexes, aromatisch fruchtbetontes Bouquet von schwarzen und roten Beeren

Geschmack: am Gaumen vielschichtig mit Aromen von reifen roten Früchten, Lebkuchengewürzen, Lakritz und dem typischen Hauch Garrigue, weit mit seidigem Tannin, weicher Fülle und Finesse, im Finale kraftvoll, lebendig mit guter Länge und feinem Nachhall von Röstaromen und pfeffriger Würze

Rebsorten: Grenache, Syrah

Anbaugebiet: Südfrankreich

Serviervorschlag: zu gegrilltem Fleisch und Geflügel, pikanten Pastagerichten mit Tomaten, geschmorten Auberginen und zu gereiftem Käse

Serviertemperatur: 18°C

Alc. 14% vol.

Lagerbar: ca. 3-4 Jahre

Herstellung:

Für Gérard Bertrands 'Terroir' Languedoc werden alle Trauben bei jeweils optimaler Reife von Hand gelesen. Syrah, der vor Grenache ausreift, macht meist den Anfang. Die Trauben werden umgehend in die Kellerei geliefert und nach Rebsorten getrennt vinifiziert, um ihren typischen Sorten- und Herkunftscharakter so pur wie möglich zum Ausdruck zu bringen. Die Syrah-Trauben werden im Ganzen in die Gärtanks gelegt, innerhalb zwei Wochen mit Kohlensäuremaischung vergoren und dabei die Temperaturen kurz vor Abschluss der Gärzeit abgesenkt, sodass sich die Vergärung bei niedrigen Temperaturen vollendet. Anders die Grenache-Trauben, die Bertrand vollständig entrappt und rund drei Wochen auf der Maische vergären lässt. Je nach Tank und Entwicklungsstadium wird mit Umpumpen der Weine und Überfluten der Maische oder Niederdrücken und Untertauchen des Tresterhutes die jeweils maximale Extraktion der Rebsortenaromen, aber auch der sanften Tannine unterstützt, die später dem Wein seine dichte seidige Struktur verleihen. Nach abgeschlossener alkoholischer Gärung wird ein Teil der Weine zehn Monate in französischen 225l-Eichenbarriques ausgebaut, dann mit den anderen Partien zur Cuvée zurückverschnitten und der Wein nach einer leichten Schönung auf die Flaschen gefüllt. 'Terroir' Languedoc ruht nun noch einige Monate auf der Flasche und wird erst nach dieser letzten Reifephase in der Kellerei für den Handel freigegeben

Boden: überwiegend Schwemmland mit Kalk, Lehm und Sand

Weinnotiz:

Mit seinen 'Terroir'-Weinen präsentiert uns Gérard Bertrand die ebenso vielfältigen wie einzigartigen Terroirs seiner südfranzösischen Heimat.

Und offenbart dabei seine tiefe Verbundenheit mit dieser mediterranen Landschaft, ihrer 'art de vivre' und ihrem perfekten Weinbauklima mit heißen, sonnigen Sommern, milden Wintern und den kühlenden Einflüssen von Meer und Wind, die eine gute aromatische Reife der Trauben garantieren und sie zugleich gesund und frisch bewahren.

Inverkehrbringer:

Gérard Bertrand

11100 Narbonne

Frankreich

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Frankreich
Rebsorten: Blend / Cuvèe

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.