• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

JÜLG Spätburgunder Sonnenberg 2019

19,99 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Produktnummer: SW1000586

Der Spätburgunder Sonnenberg besitzt intensive Aromen von roten und auch dunklen Beerenfrüchten, insbesondere Kirsche, Schwarze Johannisbeere, Brom- und Heidelbeere. Das Ganze kombiniert mit einer eleganten Würze sowie dezenten Röstaromen. Getragen von einer salzigen, kühlen Mineralik, die das kalkige Terroir der Lage widerspiegelt. Kraft, dennoch viel Feinheit mit einer hohen Komplexität.

Lagenweine bilden die absolute Spitze unserer Qualitätshierarchie. Sie sind imposant, spannend mit einem unvergleichlichen Geschmack und einem besonderen Reifepotenzial. Aus den besten Lagen unserer ältesten Weinberge auf deutscher und französischer Seite, besonders reich an Kalkmergel und Buntsandstein.

Rebsorte: Spätburgunder

Geschmack: trocken

Klassifikation: Lagenwein

Servierempfehlung: Wild; gegrilltes Schweine- oder Rindfleisch; winterliche Gans; Wildgerichte

Trinktemperatur: 14-16°C

Ausbau: Barrique (225l) 1.- 3. Belegung

Herkunft: Schweigener Sonnenberg 50% Frankreich, 50% Deutschland

Verarbeitung: selektive Handlese, Spontangärung, 18 Monate Lagerung, unfiltriert

Alc. 13,0% vol.

Restzucker: 0,1g/l

Säure: 5.9g/l

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer:

Weingut Jülg

Hauptstraße 1

76889 Schweigen-Rechtenbach

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Deutschland
Rebsorten: Spätburgunder

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Andere Kunden haben auch diesen Wein gekauft

Jean Stodden Spätburgunder 2019
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs. In alten Eichenfässern wurde der Rotwein ausgebaut. So entstand eine Lagencuvée mit viel Dichte und Substanz. Duftet nach roten Beeren und Kirschen. Am Gaumen vereint sich die reife, leicht würzige Frucht mit dezenten Tanninen. Rebsorte: Spätburgunder Geschmack: trocken Trinktemperatur: 14-16°C Alc. 13,0% vol. Gesamtsäure: 5,4g/lRestzucker: 1,8g/l Vinifikation: Die handgelesenen Trauben werden, ohne Stiele, 15 Tage temperaturkontrolliert auf der Maische vergoren. Der biologische Säureabbau (malolaktische Gärung) findet, wie der Ausbau und die Reife, im alten 1000 Liter Fuder-Eichenholzfass statt. Eine Spätburgunder-Lagencuvée mit viel Dichte und Substanz. Der Wein bietet eine feine Frische. Eine Nuance roter Früchte; ist aber klar zupackend, jugendlich und besitzt eine gute Struktur. Inhalt: 750ml Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Jean Stodden - Das Rotweingut Rotweinstraße 7-9 53506 Rech/Ahr

14,75 €*

Kühling-Gillot Kreuz Spätburgunder GG* 2018
Die französischen Pinot-Noir-Klone ergeben hier einen intensiven und kräuterwürzigen Rotwein. Der Spätburgunder kommt hier von den klassischen französischen Pinot-Noir-Klonen (Burgunderklon 667), die wir auf die alten Rebstöcke aufgepfropft haben. Es waren Kerner-Rebstöcke und der Vorgang, Rotweinreben mit einer weißen Unterlage zu vermählen, unserer Kenntnis nach einmalig. Der Spätburgunder aus dem Oppenheimer Kreuz ist aber nicht nur deswegen einmalig. Ob es die Unterlage ist, der Boden, die Weinbergslage oder die französischen Klone - der tiefdunkel schimmernde Wein besitzt trotz der Präsenz seines Körpers eine Frische und Finesse, die sich in völlig eigenständigen Aromen ausdrückt. In der Nase erinnert der Wein an Kräuter, gepaart mit feinen Noten von Cassis und dunklen Beeren. Im Mund vermählen sich diese Aromen mit der unglaublichen Mineralität - dabei ist der Wein verspielt tänzelnd, dabei dicht gewirkt mit einem langen Nachhall. Anbaugebiet: Rheinhessen Klassifikation: Großes Gewächs Rebsorten: Spätburgunder Alc.: 13% vol. Restzucker: 0,5g/l Säure: 6,0g/l Ausbau: 1. und 2. Belegung Barriques Prämierungen: Arne Ronold - Norwegen 4/5 Sterne Bodenart: Unsere Parzelle liegt im Kernstück des Oppenheimer Kreuz und der Boden hier ist geprägt von mächtigen Lössbänken, immer wieder durchsetzt mit Bruchstücken von Grobkalk und Muschelkalk. Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Schlumberger Vertriebsges. mbH & Co KG Postfach 1120 53333 Meckenheim

47,75 €*

Dautel Spätburgunder Sonnenberg 2016
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Blumig duftendes Bukett mit viel frischer Frucht wie Mirabelle und Pfirsich; frische-fruchtiger Geschmack mit pikanten Zitrus-und Pfirsichnoten; animierende Säure  Intensiver Geruch nach Sauerkirsche, Cassis und Brombeere, leichte Vanillenoten, frischer und saftiger Auftakt mit Aromen von dunklen Beeren, unterlegt mit einer animierenden Säure und zartherben Gerbstoffe Dunkle Früchte in der Nase, kraftvoll, dicht und saftig, mit Aromen von dunklen Beeren, Süßholz und rauchigen Noten im Mund, harmonisches Säurespiel und elegant eingebundenes Holz im Nachhall Rebsorten: Spätburgunder Anbaugebiet: Württemberg Servierempfehlung: Irisches Salzweidelamm, Schwarzwurzel, Bärlauchrisotto Serviertemperatur: 16°C-18°C Alc. 13% vol. Restzucker: 0.3g/l Säure: 5.4g/l Anbau: Rebstöcke stehen auf dem Bönnigheimer Sonnenberg, Ertragsreduzierung durch Halbieren der Trauben und Grünlese, merfach selektive Handlese Ausbau: S elektion der Trauben mit Hilfe eines Sortierbandes, schonende Traubenverarbeitung, kräftige und lange Maischegärung in der klassischen Holzküfe, Spontangärung, Ausbau in neuen und gebrauchten kleinen Holzfässern für ca. 12 Monate, danach weitere 10 Monate Reifung im großen Holzfass Boden: Gipskeuper Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Dautel Lauerweg 55 74357 Bönnigheim Fotograf "Andreas Durst"

19,45 €*

Jean Stodden Spätburgunder JS 2018
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs. Leicht rauchige Noten. Reintönige viel reife Frucht. Herrlich eindringlich, klar. Gute Struktur und mit weichen Tanninen Rebsorte: Spätburgunder Geschmack: trocken Trinktemperatur: 14-16°C Alc. 13% vol. Gesamtsäure: 5,4g/lRestzucker: 1,7g/l Vinifikation: Das Lesegut wird streng selektiert und 17 Tage temperaturkontrolliert, ohne Stiele, auf der Maische vergoren. Die Maische wird chaptalisiert. Der Wein wird 17 Monate in neuen und gebrauchten Barriques ausgebaut. Während dieser Zeit findet der biologische Säureabbau statt. Der Wein verfügt über ein intensives burgunderrot mit violetten Reflexen. Der Duft nach Kirschen, schwarzen Johannisbeeren und Minze ist harmonisch. Voller Geschmack mit würzig-schokoladiger Note, mit weichen Tanninen wird der lange Abgang untermalt. Lage: Die ausgesuchten Weinberge für unseren Stodden Spätburgunder und Spätburgunder „J“ und Spätburgunder "JS" sind Steil- und Hanglagen. Die Ausrichtung der Lagen ist süd- und südöstlich. Die Böden sind ein Sand-Lehmgemisch mit teilweise sehr hohem Steinanteil. Die Weine sind reine Spätburgunder, jedoch eine Cuvée aus unseren Lagen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dernau und Rech. Lagerfähigkeit: >10 Jahre Inhalt: 750ml Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Jean Stodden - Das Rotweingut • Rotweinstraße 7-9 • 53506 Rech/Ahr

25,75 €*

Knipser Kalkmergel Spätburgunder 2015
In der Nase feine Noten überreifer Himbeeren. Am Gaumen viel Substanz, dicht gewoben und kräftig. Im Mund hochreife Himbeeren und Herzkirschen mit Noten von rohem Rindfleisch und etwas Räucherschinken. Dazu zarte Noten von Zigarrenkiste und Espressopulver. Klingt lang nach. Grosser Jahrgang. Feine Cuvée bester Spätburgunderweine aus vom Kalkmergelgestein geprägten Weinbergen, wobei der Löwenanteil aus der Spitzenlage Großkarlbacher Burgweg stammt.Klassifikation: Qualitätswein trocken Rebsorten: Spätburgunder (Pinot Noir) Anbaugebiet: Pfalz Geschmacksrichtung: durchgegoren trocken Speiseempfehlung: Kurzgebratenes Rindfleisch. Rehrücken. Schmorgerichte. Alc. 13,5% Säure: 6,2g/l Restzucker: 0,3g/l Auszeichnungen: 91 Punkte Gault Millau Inhalt: 750ml Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Knipser Johannishof Hauptstrasse 47 67229 Laumersheim

18,75 €*

Schnaitmann SIMONROTH® Spätburgunder 2017
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs. Der Wein präsentiert sich im Kern rubinrot mit kirschrotem Rand. In der Nase sehr fein und komplex. Erst Herbstlaub, Veilchen und feine Nussnoten, gefolgt von roter Johannisbeere und Sauerkirsche. Ein elegantes Säurespiel und feinkörnige Tannine ergeben eine dichte und elegante Struktur. Viel Frische und Länge zieht der Wein aus seiner Mineralität mit subtilen Eisennoten. Rebsorten: Spätburgunder (Pinot Noir) Anbaugebiet: Württemberg Servierempfehlung: zu feiner herbstlicher Küche, Wild, Wildgeflügel, Pilzen, Schmorgerichten Trinktemperatur: 16°C aus einem Burgunderglas Vinifikation: Traditionelle Maischegärung, Spontanvergoren, Ausbau in 60% neuen und 40% gebrauchten 300-Liter-Fässern Alc. 13% vol. Restzucker: 2g/l Säure: 5,4g/l Trinkreife: 2018-2030 Allergene Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Weingut Schnaitmann, 70734 Fellbach, Deutschland

28,75 €*

Jean Stodden Spätburgunder J 2018
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten Intensive Holz- und Röstaromen vom Ausbau im kleinen, neuen Barriquefass. Ausgeprägter Duft nach dunklen getrocknetem Obst und Kirschen. Ein Stern des Jahrgangs. Zarte Aromen nach roten Früchten, Reintönig. Herrlich eindringlich und saftig. Klar gute Struktur und feine Tannine Rebsorte: Spätburgunder Geschmack: trocken Trinktemperatur:14-16°C Alc. 13,5% vol. Vinifikation: Das Lesegut wird handgelesen, streng sortiert und 14 Tage temperaturkontrolliert, ohne Stiele auf der Maische vergoren. Der biologische Säureabbau erfolgt direkt nach der Gärung. Nach 17-monatigem Ausbau und der Lagerung, ausschließlich in gebrauchten Barriques, wird der Spätburgunder J abgefüllt. Lage: Die ausgesuchten Weinberge für unseren Stodden Spätburgunder und Spätburgunder „J“ und Spätburgunder "JS" sind Steil- und Hanglagen. Die Ausrichtung der Lagen ist süd- und südöstlich. Die Böden sind ein Sand-Lehmgemisch mit teilweise sehr hohem Steinanteil. Die Weine sind reine Spätburgunder, jedoch eine Cuvée aus unseren Lagen in Bad Neuenahr-Ahrweiler, Dernau und Rech. Inhalt: 750ml Allergenhinweis: Enthält Sulfite Inverkehrbringer: Jean Stodden - Das Rotweingut • Rotweinstraße 7-9 • 53506 Rech/Ahr

18,95 €*

TIPP
Tobias Nägele Spätburgunder Alte Reben im Holzfass 2018
Eichterheimer KletterbergMitunter unser bestes Stück Land, bestockt mit Alten Reben. Im Aroma erinnert er an Johannisbeere, Himbeere, mit leichten Kokos- und Vanilleröstaromen aus dem Holzfass.Rebsorte: SpätburgunderServierempfehlung:  Rind- und Wildgerichte, kräftiger Käse, vor dem Kamin ein toller Genuss, aber auch zu Pizza und Pasta.Serviertemperatur: 16-18°C Alc. 13% vol.Säure: 4.8g/lZucker: 1.5g/lWeinbereitung:  Die Trauben für unseren Spätburgunder Alte Reben stammen von über 40 Jahr alten Reben. Die Traubenanzahl im Weinberg reduzieren wir auf einen Ertrag in Höhe von 40l/ar. Nach traditioneller offener Maischegärung lagern wir den Jungwein in gebrauchten kleinen Eichenfässern.Inhalt 750mlInverkehrbringer:Weingut Tobias Nägele - BadenSchafgasse 1274889 Sinsheim Deutschland

14,90 €*