• Altersverifizierung

    Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
    Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

    Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.

Montes Outer Limits CGM 2018

24,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: SW10001317
Duft: im Bouquet saftige Stachelbeeren, Mirabellen und Zitrusfrüchte (Grapefruit, Limette), unterlegt mit Noten von frischen Kräutern, Gras und weißen Sommerblüten

Farbe: warmes, glänzendes Rubinrot

Duft: duftiges Bouquet von roten und schwarzen Früchten (Waldbeeren, Blaubeeren, Kirschen), auch Anklänge von Feigen und ein Hauch Zimt, unterlegt mit mediterranen getrockneten Kräutern, wie Thymian, Lavendel und gut integrierten, leicht würzigen Holz- und Röstnoten der Eiche (durch das leichte Toasting der Fässer)

Geschmack: am Gaumen seidig mit sanft gereiftem Tannin und warmer Fülle, mittlerer Körper, sehr elegant mit guter Balance von roter und schwarzer Frucht, saftiger Säure und feiner Würze, langer Nachhall im Finale mit schöner Frische.

Rebsorten: 50% Carignan, 30% Grenache, 20% Mourvèdre

Anbaugebiet: Valle de Colchagua

Alc. 14% vol.

Restzucker: 2,55g/l

Säure: 5,32g/l

Serviervorschlag:

gebratenes Lamm- und Rindfleisch mit Kräutern, Wildgerichte (Braten, Ragouts), Ente, Spanferkel mit Beerenkompott oder

mittelkräftig gereifter Käse.

vorher öffnen: Gerne einige Zeit vorher dekantieren.

Herstellung: In Montes' Weinbergen in Apalta wachsen die Reben in Terrassen oder steiler Hanglage. Wie an der Nördlichen Rhône, an Pfähle gebunden, doch mit ungewöhnlich hoher Pflanzdichte. Bestens angepasst an die klimatischen Bedingungen, kommen die südfranzösischen Rebsorten Carignan, Grenache und Mourvèdre mit Hitze und Trockenheit gleichermaßen gut zurecht; sie brauchen sie de facto, um gesund auszureifen und ihr kräftiges Tannin und die rassige Säure (Mourvèdre, Carignan) etwas abzumildern. Die hohe Pflanzdichte zusammen mit den unwirtlichen, kargen und nur schwer zu durchwurzelnden Böden bändigen die Wuchskraft der Reben und sorgen damit für eine natürliche Wachstumskontrolle.

Die Reben konzentrieren sich quasi auf das Wesentliche und liefern geringe, doch hoch qualitative Erträge. Der manchmal kräftige Rregen würde den Reben normalerweise den Boden unter den Trieben wegspülen. Doch zu Montes' vorausschauender Weinbergsarbeit zählen auch Bodendecker, die man zwischen die Rebreihen pflanzte und die das Wasser vollständig aufnehmen konnten. Neben ihrer Funktion als Erosionsschutz wirkt die Begrünung zudem als sportliche Nährstoffkonkurrenz und damit als weitere natürliche Ertragskontrolle. Bereits ab Ende März werden die Trauben behutsam von Hand gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und hier nach Rebsorten und Parzellen getrennt vergoren. Vierzig Prozent der Weine lässt Montes zwölf Monate in neuen französischen Eichenbarriques reifen. Dann werden alle Partien zum Outer Limits CGM 'Final Blend' zurückverschnitten, auf die Flaschen gefüllt und n ach einer gewissen Flaschenruhe für den Handel frei gegeben.

Boden: Terrassen und Steilhänge (bis 55 Grad Steigung) mit harten, nährstoffarmen Böden aus Granit, teils auch mit Lehm, Ton, Sand

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer:

Wein Wolf GmbH

53227 Bonn

Deutschland

Farbe: Rot
Größe: 0,75 l
Herkunftsland: Chile
Rebsorten: Blend / Cuvèe

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.