Chateau STE. Michelle/ Tenet Wines "The Pundit" Syrah limited 2016

Farbe: tiefdunkelrot, fast schwarz mit rubinrot glänzenden Reflexen

Duft: intensives Bouquet von dunklen Beeren, Kirschen, Kakao, süßer Vanille und pikanten, leicht erdig würzigen Anklängen von schwarzen Trüffeln

Geschmack: am Gaumen strukturiert und kraftvoll, fleischig, rund und sehr geschmeidig mit dichten Aromen von süß gereiften Pflaumen, Brombeeren, Veilchen, Kirschkuchen, Vanille und den leicht rauchigen Anklängen von Tee, grandiose Balance von reifer Frucht,

lebendiger Frische und präsentem, reifem Tannin mit beeindruckender Länge im Finale.

Anbaugebiet: Washington State

Rebsorten: 88% Syrah, 6% Grenache, 4% Mourvèdre, 2% Viognier

Serviervorschlag: zu rotem Fleisch, Wild und kräftigem Geflügel (Ente, Gans), gegrillt, gebraten oder in Rotweinsauce gegart,

mit mediterranen Kräutern, Oliven, Pilzen, geschmorten Tomaten oder auch zu mittelkräftigen Weich- und Hartkäsesorten

Alc. 14%  vol.

Lagerbar: mind. 14 Jahre

Auszeichnungen: 92 Punkte Wine Advocate für Jg. 2015

Herstellung: Für The Pundit werden alle Trauben bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und ungeachtet ihrer Rebsorte miteinander vergoren. Ein Zehntel der Lese lässt das französischamerikanische Winemaker-Trio im Ganzen mit den Stielen vergären, die restlichen Trauben werden zuvor entrappt.

Diese kleine Zugabe von Traubenstielen verleiht dem Wein bereits bei der Vergärung feine erdige Noten, die seinen satten Fruchtcharakter perfekt ergänzen. Dreizehn Prozent des Weines gönnt man eine verlängerte Maischestandzeit, um zusätzliche Aromen, Farbe und Tannin aus den Beerenschalen zu konzentrieren und dadurch die natürliche aromatische Vielschichtigkeit des Syrah noch zu vertiefen.

Nach abgeschlossener Vergärung werden knapp zwei Drittel des jungen Weines (61 Prozent) in neutralen Fässern aus französischer Eiche zur Reife gelegt, die kaum mehr spürbare Holznoten abgeben.

Der übrige Wein wird in neuen Fässern ausgebaut: 23 Prozent reifen in feinporiger französischer Eiche, 16 Prozent in amerikanischer Eiche.

Der Einsatz von neuen und neutralen Fässern hilft, den einzigartigen Charakter des Weines zu bewahren.

Die Vermählung der einzelnen Partien zu The Pundit ist dann echte Gruppenarbeit der drei Winemaker.

Und mit vereinter jahrzehntelanger Erfahrung und Expertise liefern Bob Bertheau (Chateau Ste Michelle), Michel Gassier und

Philippe Cambie (beide Rhône) hier den Beleg dafür, dass Washington State zu Recht zu den weltbesten Anbauregionen für Syrah zählt.

Böden: magere Sedimentböden mit Beimischungen von Sand und feinem Ton auf vulkanischem Untergrund Rebsorte

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: 

Wein Wolf GmbH

53227 Bonn

Deutschland

24,99 €

  • 1,25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Chateau STE. "Tenet" GSM limitiert 2014

Farbe: tiefdunkles Purpurrot

Duft: blumig-würzig mit dichter, dunkelaromatischer Frucht (Schwarzkirsche, Heidelbeeren, Schwarze Johannisbeeren, Brombeeren) und verführerischen Noten von Sandelholz, Lavendel, Weihrauch, elegant unterlegt mit einem Hauch Pfeffer und feiner Vollmilchschokolade

Geschmack: üppig, vollmundig, strukturiert und vielschichtig mit lebhafter dunkler Frucht (Schwarze Johannisbeeren, Heidelbeeren) und

feinen Gewürznoten, das satte, doch samtweich gereifte Tannin verleiht Col Solare eine dichte, seidige Textur, im Finale harmonisch ausgewogen, sehr elegant mit langem, aromatischem Nachhall von dunklen Beeren und Kakao.

Anbaugebiet: Washington State

Rebsorten: 88% Cabernet Sauvignon, 6% Cabernet Franc, 4% Merlot, 2% Syrah

Serviervorschlag: eine gebratene Taube, Wildente oder kräftige Wildgerichte mit fruchtiger Kirsch- oder Waldbeersauce passen zu jungem Col Solare, während gereifte Jahrgänge sehr schön mit zartem Lamm- und Rinderschmorbraten oder gereiftem Hartkäse harmonieren,

Puristen genießen ihn (fast) solo zu einer würzigen Zigarre

Alc. 14%  vol.

Lagerbar: mind. 10 Jahre

Herstellung:

Alle Trauben werden auf dem Höhepunkt ihrer Reife von Hand gelesen und sofort in die brandneue Col-Solare-Kellerei gebracht.

Die mit modernster Spitzentechnologie ausgestattete Anlage bietet Winemaker Marcus Notaro perfekte Arbeitsbedingungen.

Denn jede der parzellenweise angelieferten Trauben kann hier umgehend weiter verarbeitet werden und damit jede ihrer feinsten aromatischen Facetten bewahrt bleiben. Die Trauben werden zunächst vorsichtig entrappt und streng sortiert, um verletzte,

unreife oder rosinierte Beeren sowie sämtliche Grünanteile (Rispen, Blättchen) sicher zu entfernen.

Dann werden die so ausgewählten Beeren schonend gemahlen und in sieben bis zwölf Tagen auf der Maische vergoren.

Durch das regelmäßige sanfte Niederdrücken oder Überfluten des Tresterkuchens, konzentriert Winemaker Notaro dabei zugleich die intensiven Rebsortenaromen, die tiefe Farbe und reifes Tannin aus den Beerenhäuten.

Diem Weine werden nach Abschluss der alkoholischen Gärung behutsam abgezogen und in neue Eichenfässer (75 % französische, 25 % amerikanische Eiche) gelegt, in denen sie den biologischen Säureabbau durchlaufen und sich während ihrer rund 21-monatigen Reife harmonisch vollenden.

Ein regelmäßiger Abstich, alle drei Monate im ersten Jahr, dann alle vier Monate, rundet den Wein sanft mit noch seidigerem Tannin an.

Böden: Überwiegend nährstoffarme Sedimentböden aus Sand, Silt, Lehm auf vulkanischem Unterboden aus Basalt

Auszeichnungen: 

Wine Spectator: 90 Punkte JG 2013 - Okt. 2016

Wine Advocate: 94 Punkte JG 2013 - Juni 2016

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: 

Wein Wolf GmbH

53227 Bonn

Deutschland

69,25 €

  • 1,25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Chateau STE. "Tenet" GSM limitiert 2014

Farbe: tiefes Purpurrot mit bläulich schimmernden Reflexen

Duft: in der Nase aromatisch intensiv und vielschichtig mit saftig süß gereifter Frucht (Walderdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Schwarzkirschen), unterlegt mit Noten von Lakritz, Pfeffer und Lebkuchengewürzen, etwas Tabak und blumigen Anklängen

Geschmack: am Gaumen samtweich, vollmundig, vielschichtig, lebendige Frucht und Würze des Bouquets sind in perfekter Balance mit feinen Noten von Rauch, schwarzen Oliven und dem saftig kraftvollen Tannin, das dem Wein enorme Länge und Potenzial verleiht, reif, sinnlich, konzentriert, fokussiert und einem großen Châteauneuf-du-Pape absolut ebenbürtig.

Anbaugebiet: Washington State

Rebsorten: 40% Grenache, 35% Syrah, 25% Mourvèdre

Serviervorschlag: saftiger Lamm- und Rinderbraten mit provenzalischen Kräutern und Oliven, im Ofen gebratene Ente mit Lebkuchensauce, Wildgerichte mit Waldpilzen oder Preiselbeeren, gereifte, mittelkräftige Hart- und Weichkäsesorten.

Alc. 15%  vol.

Lagerbar: mind. 20 Jahre

Auszeichnungen: 

Wine Spectator: 90 Punkte JG 2014 - Dez. 2016

Wine Advocate: 95 Punkte JG 2014 - Juni 2016

Herstellung: Für Tenet GSM werden alle Trauben bei optimaler Reife gelesen, umgehend in die Kellerei gebracht und hier zu gut einem Drittel mit den Rispen im Ganzen vergoren. Die übrigen, knapp zwei Drittel Trauben werden vor der Vergärung entrappt.

Diese kontrollierte Zugabe eines Teiles der Rispen verleiht dem Wein feine, leicht erdige Noten, die seine üppige Frucht sehr elegant akzentuieren. Rund die Hälfte des Weines kommt in den Genuss einer verlängerten Maischestandzeit, um dem Blend mit konzentrierten Rebsortenaromen,

Farbe und Tannin zusätzliche Fülle und Vielschichtigkeit zu verleihen.

Nach Abschluss der alkoholischen Gärung und Maischestandzeit wird der gesamte Wein zunächst in mehrfach belegten neutralen Fässern aus französischer Eiche ausgebaut, die keine Holznoten mehr abgeben und dadurch dem natürlichen, eigenständigen Charakter des Weines Ausdruck verleihen. Dann legt man ausgewählte 14 Prozent des Weines in 500-Liter-Fässer, die (wegen der geringeren Oberfläche im Verhältnis zum Wein) deutlich weniger Luft an den Wein lassen und dadurch seine Frische bewahren.

Die übrigen 86 Prozent werden in französischen Barriques à 225 Liter ausgebaut. Nach insgesamt zwölf Monaten Fassreife werden die Weine sanft abgezogen und von unserem hochkarätigen Winemaker-Trio Michel Gassier, Philippe Cambie (beide Rhône) und Bob Bertheau (Chateau Ste. Michelle) zu Tenet GSM vermählt:

ein echtes Teamwork, mit dem sie den unumstößlichen Beweis für das enorme Potenzial der Rhône-Rebsorten in Washington State liefern.

Böden: magere Sedimentböden mit Beimischungen von Sand und feinem Ton auf vulkanischem Untergrund

Allergenhinweis: Enthält Sulfite

Inverkehrbringer: 

Wein Wolf GmbH

53227 Bonn

Deutschland

73,99 €

  • 1,25 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1