Bodegas Roda Sela 2016

Ein mittelschwerer Wein mit einem intensiven Kirschrot und scharlachrotem Rand. Im Duft entwickeln sich zuerst sehr weiche und angenehme Fruchtaromen im Glas. Saftig rote Kirschen und süßlich florale Noten vereinen sich zu einem wunderbar abwechslungsreichen und spannenden Bouquet, welches von feinen Gewürzen untermalt wird. Am Gaumen entwickelt sich ein sehr angenehmer, mittelstarker Wein mit einer lebendigen Frische und schmackhaften, samtigen Tanninen. Pikante Fruchtaromen begleiten den Abgang und hinterlassen einen frischen und langanhaltenden Abgang. 

Anbaugebiet: Rioja

Rebsorten: Tempranillo, die bedeutenste Rotweinsorte Spaniens, ist die Hauptrebsorte im Sela von Roda. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige Rotweine hervor. Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist siebei vielen Weintrinkern beliebt. Garciano und Garnacha kommen nur mit einem sehr kleinen Anteil im Sela vor, sie bringen dem Wein Würze und ein dezente Fruchtigkeit. Die exakte Zusammensetzung im Sela variiertimmer entsprechend der Jahrgänge.

Servierempfehlung: Für den Sommer leicht gekühlt ein Genuss, ob solo oder als Aperitif zu spanischen Tapas, immer eine gute Wahl. Genießen Sie den Wein in seiner Jugend

Serviertemperatur: 14°C

Alc. 14% vol. 

Ausbau: 12 Monate in semi-neuer frz. Eiche

Bodenart: Karge Böden aus grobem Kalkstein.

Allergenhinweis: Enthält Sulfite, Enthält Ei

Inverkehrbringer:

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Buschstraße 20

53340 Meckenheim

17,70 €

23,87 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Bodegas Roda Reserva 2016

Im Glas brilliert der Roda Reserva mit einem samtig glänzenden Rubinrot. In der Nase dominiert eine Mixtur aus roten Früchten wie, frische Kirschen und Himbeeren. Begleitet werden die Fruchtaromen von einer leichten Würze sowie erdigen Noten. Am Gaumen weist der Wein einen mittleren Körper mit feiner Frucht und filigranen Tanninen auf. 

Anbaugebiet: Rioja

Rebsorten: Tempranillo, die bedeutenste Rotweinsorte Spaniens, ist die Hauptrebsorte im Sela von Roda. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige Rotweine hervor. Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist siebei vielen Weintrinkern beliebt. Garciano und Garnacha kommen nur mit einem sehr kleinen Anteil im Sela vor, sie bringen dem Wein Würze und ein dezente Fruchtigkeit. Die exakte Zusammensetzung im Sela variiertimmer entsprechend der Jahrgänge.

Servierempfehlung: Dekantieren Sie diesen Wein und servieren ihn bei 16-18 Grad Celsius. Ein kräftig geschmortes Huhn in Tomatensoße mit Auberginen oder Rinderbraten mit Rotweinreduktion passen hervorragend zum Roda Reserva. Wie empfehlen, diesen Wein bis 2027 zu genießen.

Serviertemperatur: 16°C

Alc. 14,5% vol. 

Ausbau: 14 Monate in frz. Eiche (40%neu, 60%2.B)

Bodenart: Karge Böden aus grobem Kalkstein.

Allergenhinweis: Enthält Sulfite, Enthält Ei

Inverkehrbringer:

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Buschstraße 20

53340 Meckenheim

27,49 €

38,53 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Bodegas Roda Reserva I 2014

Einer der Spitzenweine von Roda, der legendäre Roda I Reserva. Der Ausbau fand 16 Monate in franz. Barriques (50% neu, 50% gebraucht) statt, danach reifte er 36 Monate in der Flasche. Dabei ist jede Flasche nummeriert. Mit intensiver dunkelroter Farbe fasziniert der Roda I auch in der Nase mit seiner Tiefe und Mineralität. Er weist Noten von schwarzen und roten Früchten auf, wobei die Pflaume eindeutig im Vordergrund steht, dazu gesellen sich Nuancen von Kirsche und süßen Würznoten. Am Gaumen voller Eleganz, seidig, frisch, eine perfekte Balance zwischen Frucht, Säure und Holznote. Er überzeugt mit feinen Tanninen und einem lang anhaltenden Abgang. Ein Genuss für alle Sinne. Ein Rioja Wein voller Komplexität und Länge. 

Anbaugebiet: Rioja

Rebsorten: Die klassische Rebsorte Spaniens ist Tempranillo. Sie ist unter verschiedenen Synonymen in ganz Spanien vorzufinden, unter anderem als Hauptbestandteil in Rioja. Sie ist aromatisch und früh reifend, was sich auch aus dem Namen ableiten lässt. Auf Spanisch bedeutet temprano = früh.

Servierempfehlung: Trinktemperatur 16-18 Grad Celsius, 1- 2 Stunden vorher öffnen, gerne dekantieren. Passt sehr gut zu dunklem Fleisch, Rinderfilet, Wildgeflügel und würzigem Wildragout oder zum kräftigen, reifen Hartkäse. Optimale Trinkreife bis 2026.

Serviertemperatur: 16-18°C

Alc. 14,0% vol. 

Ausbau: 16 Monate in frz. Eiche (50%neu, 50%2.B)

Allergenhinweis: Enthält Sulfite, Enthält Ei

Inverkehrbringer:

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Buschstraße 20

53340 Meckenheim

44,90 €

61,20 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Bodegas Roda Cirsion 2016 - Limitiert-

Der Spitzenwein von Roda, der legendäre, immer stark limitierte Cirsion. Der erste Jahrgang wurde 1997 erzeugt. Im Glas ein tiefes, fast schwarzes Purpurrot. In der Nase fasziniert das komplexe, intensive Bouquet mit Noten von reifen Schwarzkirschen, Brombeeren, unterlegt von würzigen Aromen, feine Schokonoten, etwas Minze, dezente, zurückhaltende Barriquenoten, nur ein kurzer Barriqueausbau von 6 - 12 Monaten. Am Gaumen von beeindruckender Komplexität und Tiefe, sehr dicht, ausdrucksvoll, Aromen nach reifen, dunklen Waldbeeren und Kaffee mit Noten von Rauch und Vanille, eine perfekte Balance, wunderbar eingebundene Tannine, unglaublich langes Finale. Ein großer Rioja-Wein! 

Anbaugebiet: Rioja

Rebsorten: Tempranillo, die bedeutenste Rotweinsorte Spaniens, ist die Hauptrebsorte im Sela von Roda. Sie bringt dunkle, bouquetreiche und langlebige Rotweine hervor. Vor allem aufgrund der recht geringen Säure ist siebei vielen Weintrinkern beliebt. Garciano und Garnacha kommen nur mit einem sehr kleinen Anteil im Sela vor, sie bringen dem Wein Würze und ein dezente Fruchtigkeit. Die exakte Zusammensetzung im Sela variiertimmer entsprechend der Jahrgänge.

Servierempfehlung: Trinktemperatur 16-18 Grad Celsius, 1- 2 Stunden vorher öffnen, gerne dekantieren. Passt sehr gut zu dunklem Fleisch, Rinderfilet, Wildgeflügel, Trüffeln und würzigem Wildragout oder zum kräftigen, reifen Hartkäse. Optimale Trinkreife bis 2036.

Serviertemperatur: 16-18°C

Alc. 14,5% vol. 

Ausbau: in neuer frz. Eiche

Auszeichnungen: Robert Parker 95 Punkte, James Suckling 95 Punkte, Wine Spectator 94 Punkte für 2015

Allergenhinweis: Enthält Sulfite, Enthält Ei

Inverkehrbringer:

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG

Buschstraße 20

53340 Meckenheim

182,90 €

246,53 € / L
  • 1 kg
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1